Das Event

Im Rahmen des ADDITIVE MANUFACTURING FORUMs veranstaltet der Verein Mobility goes Additive in Kooperation mit der IPM AG einen AM Ladies Lunch. Ziel ist es, die Frauen in Fach- und Führungspositionen in der additiven Welt besser zu vernetzen, weitere Damen für das Thema zu entflammen und somit neue Potenziale für die Zukunftstechnologie Additive Fertigung zu erschließen.

Zwei spannende Impulsvorträge werden den inhaltlichen Teil des Ladies Lunch darstellen und das Event einleiten. In der Folge findet entspanntes Networking bei Fingerfood statt. Abschließend haben die Teilnehmerinnen die Möglichkeit, an einer Tour durch die Ausstellung des ADDITIVE MANUFACTURING FORUMs teilzunehmen sowie die Konferenz zu besuchen.


Ablauf

Datum: 05.03.2018
Zeitlicher Rahmen: 12.00 - 14.00 Uhr
 

12.00 - 12.15   

 

12.15 - 12.30  
 

12.30 - 13.30

13.30 - 14.00

ab 14.00     

Eröffnungsgrußwort
Stefanie Brickwede, Projektleiterin 3D Druck, Deutsche Bahn AG / Mobility goes Additive e.V.

Impulsvortrag
Märtha Rehnberg, Co-Founder, DareDisrupt

Networking & Lunch

Geführte Tour durch die Ausstellung

Teilnahme am ADDITIVE MANUFACTURING FORUM möglich


Partner & SPOnSOREN

Sponsoren

Deutsche Bahn AG www.deutschebahn.com

Deutsche Bahn AG
www.deutschebahn.com

 
BigRep GmbH www.bigrep.com

BigRep GmbH
www.bigrep.com

 

Initiatoren

Mobility goes Additive www.mobilitygoesadditive.com

Mobility goes Additive
www.mobilitygoesadditive.com

 
IPM AG www.ipm.ag
 

Gästeliste & Top 40

Die Gästeliste setzt sich aus den Top 40 der weiblichen Fach- und Führungskräfte der AM-Branche zusammen. Im Voraus des Events wird die Top 40 durch eine Jury, bestehend aus Repräsentanten der Partner und Initiatoren des Events, gekürt. Die Top 40 werden dann zum Event eingeladen und erhalten am 05.03.2018 kostenfreien Zugang zum Ladies Lunch als auch zu Konferenz und Ausstellung des ADDITIVE MANUFACTURING FORUMs Berlin.

In Kürze finden Sie hier die Liste der Top 40.


Nominierung spannender Entscheiderinnen

Interessierte Expertinnen sind herzlich eingeladen, sich bei uns für die Nominierung zu bewerben. Gerne können auch Damen durch ihre Kollegen vorgeschlagen werden. Den Teilnehmerinnen wird neben einem stilvoll-kommunikativen Lunch auch der Eintritt zum Additive Manufacturing Forum kostenfrei durch unsere Sponsoren Deutsche Bahn und BigRep ermöglicht.

Die Nominierung ist abgeschlossen.


Ansprechpartner

c3e9b2df3.23231336,1.256x256.jpg
 

Barbara Weingarten
IPM AG
Tel: +49 511 473147-90
b.w@ipm.ag

 

Stefanie Brickwede
Mobility goes Additive e.V.
Tel: +49 30 297-61013
stefanie.brickwede@deutschebahn.com